Kosten und Rückerstattung

ERGOTHERAPIE

LEISTUNG HONORAR Rückerstattung ÖGK

 Ergotherapeutische Erstsitzung

60min/ 45 min/ 30 min

93€

72€

51€

54,47€

40,85€

27,24€

(Erstgespräch, Befunderhebung und Untersuchung,

Zielformulierung, Behandlungsplanerstellung)

   
Ergotherapeutische Folgesitzung à 60 min

83€ 

54,47€

Ergotherapeutische Folgesitzung à 45 min

62€

40,85€

Ergotherapeutische Folgesitzung à 30 min

41€

27,24€

Hausbesuch

Amtliches Km Geld

30€

 0,42€/km 

27,24€

0,34€/km

 

Aufgrund des Behandlungsvertrages besteht eine Rechtsbeziehung zwischen ihnen  (Patient) und mir (Anneliese Scheutz). Ich habe keinen Einfluss auf die Höhe der Rückerstattung für Therapieleistung durch ihre Krankenkasse (Informationen über die Höhe der Rückerstattung holen sie bitte selber ein!) 

 

Die Kostenerstattung anderer Krankenkassen variieren zu den oben genannten Beträgen. Erfragen sie diese bitte direkt bei ihrer Kasse.  

 

 ZUM ERSTEN TERMIN BENÖTIGEN SIE:

  • Ärztliche Überweisung von Hausarzt oder Facharzt zur Ergotherapie                (Bitte mit genauer Anzahl/ Dauer der Therapieeinheiten)
  • Ärztliche Befunde/ Therapieberichte (wenn vorhanden)
  • Handtuch

Vorgehensweise und Rückerstattung

BITTE BEACHTEN SIE DABEI:

  •  Eine Überweisung vom Hausarzt bzw. Facharzt ist unbedingt erforderlich!

Folgende Informationen müssen auf der Überweisung vermerkt sein:

  • Diagnose bzw. Zuweisungsgrund
  • Ergotherapie mit Hausbesuch (falls Hausbesuch indiziert!)
  • Name der Therapeutin: Anneliese Scheutz
  • Anzahl & Dauer der Einheiten z.B.: 6 oder 10  x Minuten 30/ 45/ 60 (Dies muss vom zuweisenden Arzt auf der Überweisung angegeben werden.                          (Festlegung der Anzahl und Dauer der Einheiten gerne auch nach Absprache!)

 ___________________________________________________________________________

  • Die erste Therapieeinheit ist bewilligungsfrei!
  • Ab der zweiten Therapieeinheit benötigen sie ein chefärztliche Bewilligung damit sie einen Teil der Therapiekosten wieder refundiert bekommen!!                             Dazu erhalten sie von mir nach der ersten Einheit ein Behandlungskonzept, welches sie gemeinsam mit der Überweisung zur chefärztlichen Bewilligung an ihre Krankenkasse einschicken und bewilligen lassen müssen! 
  • Weiters müssen Verordnungen bei SVS und KFA Versicherten spätestens nach der zweiten Behandlungseinheit chefärztlich bewilligt werden.   
  • Bei ÖGK und BVAEB ist die Bewilligungspflicht zur Zeit ausgesetzt. 

  • Die Abrechnung der Ergotherapie erfolgt nach Wahlarztprinzip, es besteht eine freie Honorarvereinbarung zwischen Ergotherapeutin und den Krankenkassen
  • Nach Beendigung der Therapie bzw. Beendigung eines bewilligten Therapieblockes erhalten sie von mir eine Honorarnote. 
  • Nach Einzahlung des Betrages können sie die Honorarnote gemeinsam mit dem bewilligten Überweisungsschein und er Einzahlungsbestätigung bei der jeweiligen Krankenkasse zur Refundierung einreichen. 

______________________________________________________________________________

 

Bei Fragen und Unklarheiten können sie mich jederzeit kontaktieren!